> zurück zu sanierungsarten
 

 

erhöhung des wohnkomforts

15. Märzstrasse 113

     Erhöhung der Wohnqualität durch den Zubau von Balkonen in 15., Märzstr. 113
 

 

 

was wird gefördert?

 

  • Maßnahmen zur Erhöhung des Wohnkomforts wie
    -
    die Schaffung von Gemeinschaftsräumen
    - die barrierefreie Umgestaltung des Hauses
    - der Zubau von Balkonen
    - der Einbau von Gegensprechanlagen
    - Schallschutzmaßnahmen
    - Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der BewohnerInnen

 

wie wird gefördert?

 

  • nichtrückzahlbare Annuitätenzuschüsse bzw. laufende nichtrückzahlbare Zuschüsse bei Eigenmitteln von 3 % p.a. auf die Dauer von 10 Jahren.

    maximale Bemessungsgrundlage:
    € 120 je m² Nutzfläche aller Wohnungen und Geschäftsräume

     

 

WICHTIGE FAKTEN

Für die Klärung von Detailfragen zur Förderung empfehlen wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch. > Sanierungsberatung 


Erstinfo Wohnkomfort

Wohnkomfort Zusatzinformation

 

DOWNLOADS:

> Informationen für jede Sanierungsart

Beispiele:

5., Leitgebgasse 7

11., Lorystraße 50