grundstücksbeirat

Besitzt ein Bauträger eine Liegenschaft, auf der ein Wohnbauvorhaben mit weniger als 500 Wohneinheiten mit Fördermitteln des Landes Wien geplant ist – mit Ausnahme von Eigenheimen, Kleingartenwohnhäusern und Dachgeschoßausbauten –, bewertet der Grundstücksbeirat die Qualitäten. Die Beurteilung erfolgt nach den vier Säulen: Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie. Der Grundstücksbeirat, dessen Geschäftsstelle im wohnfonds_wien angesiedelt ist, tagt monatlich.

 

SMART-Wohnbauprogramm

  • komplett
  • kompakt
  • kostengünstig

weiter

qualitätssicherung

  • Ziele
  • Dienststellengespräch
  • Ablauf 

weiter

beurteilung

  • 4-Säulen-Modell
  • Punktesystem
  • weitere Schritte

weiter

beurteilungsgremium

  • Bestellung des Grundstücksbeirates
  • Mitglieder

weiter

einreichung

  • schriftliche und digitale Abgabe
  • Reihung der Projekte

weiter

kontakt

weiter

 

beispiele

GSB_Beispiele

03., Hagenmüllergasse 34

11., Mautner Markhof Gasse 28 - 34

15., Kardinal-Rauscher-Platz

21., Wiener Gasse 8

22., Stadlauer Straße 54-56 - STAR 22

23., Draschestraße 107 - Bpl OST

23., Draschestraße 107 - Bpl WEST