> information zur förderung
 

wohnheim

       ADRESSE
       13., Rosenhügelstraße 192

 
BAUHERR
Kurtorium
Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
 
       PLANUNG
       DI Koci - TB all-Project -
       DI Gillinger     
BAUZEIT
05.2011 - 06.2014
 

 

FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
credits

In einer parkähnlichen Landschaft auf dem Rosenhügel befindet sich das Pensionisten-Wohnheim Haus Rosenberg. Das 1978 errichtete Gebäude erstrahlt nach der Sanierung im Jahr 2014 in neuem Glanz. Nach Renovierung und Zusammenlegung der kleinen Zimmer und der Errichtung eines Zubaus stehen nun 296 Wohneinheiten den BenutzerInnen zur Verfügung. Vier Aufzüge in behindertengerechter Ausführung und der Anbau von Balkonen in jedem Geschoß des Altbaus stellen eine erhebliche Verbesserung dar. Alle Appartementtüren im Altbestand wurden verbreitert, um eine Benützung mit Rollstuhl und einen Bettentransport zu ermöglichen. Bäder und WC’s wurden behindertengerecht mit Stützgriffen und Nottastern ausgestattet. Zur Unterstützung der Warmwasser- und Heizversorgung erfolgte die Montage einer Solaranlage.
Die Bedürfnisse des selbstbestimmten Wohnens im fortgeschrittenen Alter standen bei dieser Sanierung im Vordergrund. Das Haus verfügt über Freizeiteinrichtungen und ein großes Raumangebot, wie Werk- und Hobbyräume, eine Bibliothek, einen Gymnastikraum und sogar ein Restaurant mit einer Bühne. 
 

Beispiele:

13., Rosenhügelstraße 192

18., Blumengasse 6

23., Elisenstraße 1