> information zur förderung
 

sockelsanierung

       ADRESSE
       08., Florianigasse 31
 
BAUHERR
Privat
 
       PLANUNG
       Atelier Augarten
    
BAUZEIT
10.2015 - 06.2017
 

 

FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
credits

Das wunderschöne Gründerzeitgebäude in erstklassiger Lage liegt in einer Schutzzone.
Der Straßentrakt, der Hintertrakt und die  beiden Seitentrakte umschließen einen langgezogenen, großzügigen Innenhof. Die Erschließung erfolgt über zwei Stiegen.
Während der 20-monatigen Bauzeit waren mehr als drei Viertel der 26 Bestands-einheiten vermietet. Dies erforderte viel Geschick von der zuständigen Hausverwaltung und der Baubetreuung.
Bedingt durch die Auflagen aus dem Ensembleschutz, wurden die gegliederten Fassaden sowohl der Straßen- als auch der Hofflächen mit viel Gespür instandgesetzt. Im Zuge der Sockelsanierung konnten im Hof Garagenstellplätze sowie ein Kinderwagen- und Fahrradabstellraum geschaffen werden.
Es erfolgte der Ausbau des bestehenden Dachbodens – im Straßentrakt 2-geschoßig, im Hintertrakt 1-geschoßig. Das zeitgemäße Erscheinungsbild des Dachgeschoßausbaus bildet einen interessanten Kontrast zum historischen Gebäude.
Für eine bessere Erschließung sorgen im Innenhof zwei Aufzüge in behindertengerechter Ausführung. Der Aufzug bei Stiege 2 wird rechts und links von neugeschaffenen Balkonen flankiert.
Die beiden im Erdgeschoß gelegenen Lokale sind zeitgemäß instandgesetzt und mit modernen Portalen versehen – das nachgebaute historische Hauseingangstor bildet dazu ein charmantes Pendant.
Die Sanierung des historischen Gebäudes war sehr aufwendig, erforderte Fingerspitzengefühl und Geduld aller Beteiligten. Das große Interesse an den sanierten Wohnungen jedoch macht den Eigentümern bewusst, was für ein Juwel ihr Gründerzeitgebäude darstellt.
 

Beispiele:

08., Florianigasse 31

10., davidscorner

12., Wolfganggasse 12

15., Mariahilfer Straße 182

21., Anton-Anderer-Platz 6