> information zur förderung
 

massnahmen für behinderte menschen

       ADRESSE
       10., Favoritenstraße 70
 
BAUHERR
Privat
 
       PLANUNG
       Bmst. Ing. Mag.
       Stephan Scharner 
BAUZEIT
10.2017 - 08.2019

 

FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
credits

In dem Gründerzeithaus befand sich eine veraltete Aufzugsanlage. Der sehr kleine Fahrkorb in der Stiegenspindel war unzeitgemäß und nicht behindertengerecht, eine Schachtumwehrung war nicht vorhanden. Eine Neuerrichtung der Aufzugsanlage war dringend notwendig.
Bei diesem Sanierungsvorhaben wurde der gesamte Stiegenhausbereich vom Eingangstor bis zum Lift im Hof barrierefrei umgestaltet. Die Aufzugsanlage wurde um Stationen im Keller und im Dachgeschoß erweitert. Die Liftkabine wurde behindertengerecht ausgeführt, die Aufzugssteuerung und der Antrieb komplett erneuert. Eine Notrufeinrichtung und automatische Schachtkabinentüren in jedem Stockwerk entsprechen nun dem Stand der Technik. Zur Überwindung des Niveauunterschiedes führt nun eine Rampe vom Hauseingangstor bis zur ersten Aufzugshaltestelle. Das Haustor, das Hoftor und die Stiegenhaustüren erhielten automatische Türantriebe. Die Gegensprechanlage wurde versetzt, um Menschen im Rollstuhl deren Benützung zu ermöglichen. Die rundumerneuerte Aufzugsanlage mit begleitenden, behindertengerechten  Baumaßnahmen erfreut nun alle BewohnerInnen des Hauses.
 

Beispiele:

04., Favoritenstrasse 70

05., Arbeitergasse 50

16., Starkenburggasse 11