> information zur förderung
 

totalsanierung

ADRESSE
23., Kalksburg, Kirchenplatz 2  

BAUHERR
BK-Immo GmbH
      PLANUNG
      Arch. DI Thomas Musial
BAUZEIT
11.2014 - 03.2016

 

FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © BK IMMO GmbH
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © BK IMMO GmbH
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © BK IMMO GmbH
FOTO © BK IMMO GmbH
FOTO © wohnfonds_wien
credits

Auf der Liegenschaft befinden sich ein Biedermeierhaus aus dem Jahre 1848 und ein Zubau, welcher 1950 errichtet wurde. Beide Gebäude sind Teil einer Schutzzone, die den gesamten alten Ortskern von Kalksburg betrifft. Die Objekte dienten ursprünglich als Beherbergungsbetrieb und wurden in späterer Folge als Sanatorium genutzt. Im Zuge der Sanierungsarbeiten entstanden auf dem parkähnlichen Grundstück mit ca. 3.000 m2 26 neue Wohnungen – durch Umbau im Bestand und Neuschaffung im Dachgeschoß. In Absprache mit der MA19 wurde die Straßenfassade instand gesetzt. Der Dachstuhl des Biedermeierhauses wurde zweigeschoßig ausgebaut, das andere Gebäude erhielt aufgrund seiner erhöhten Lage am Hang lediglich einen eingeschoßigen Ausbau. Hofseitig wurden Balkone und Loggien zugebaut. Mit einem neu errichteten Stiegenhaus verstand es der Architekt, die zwei unterschiedlichen Baustile gekonnt miteinander zu verbinden. Neue Aufzüge ermöglichen nun in beiden Gebäuden die barrierefreie Erreichbarkeit der Wohnungen. Über der Tiefgarage mit 21 Stellplätzen sind nun für vier Wohnungen begrünte Terrassen angeordnet.

Beispiele:

16., Thaliastraße 92

21., Donaufelder Straße 53-55

23., Kalksburg, Kirchenplatz 2