Leitfaden "sicher planen!"

PID/Fürthner

    Pressekonferenz am 30.11.2016:

    v.l.n.r.: Wiens Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl, Maria Smodics-Neumann,  

    Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Wien, Dieter

    Groschopf, stellvertretender Geschäftsführer des wohnfonds_wien, und

    Wohnbaustadtrat Michael Ludwig

 

Im Auftrag der MA50-Wohnbauforschung wurden heuer die umgesetzten Qualitäten des 2009 ausgelobten Bauträgerwettbewerbes in 21., Gerasdorferstraße evaluiert, dessen thematischer Schwerpunkt die „Wohnsicherheit“ war. Sowohl in der Planung als auch bei der weiteren Betreuung der Projekte wurde darauf Bedacht genommen, im Rahmen der vier Säulen Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie die räumlichen und strukturellen Voraussetzungen für ein sicheres Wohnumfeld zu entwickeln und begleitende Aufklärungsarbeit zu leisten. In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und der Polizei wurden die Ergebnisse dieser Studie zusammengefasst und ein kompakter, praktischer Leitfaden für PlanerInnen und Bauträger erstellt.

 

Die online-Version finden Sie hier...

veranstaltungen

Derzeit keine aktuellen Veranstaltungen... 
 

> Archiv Veranstaltungen

news    

 

weiter

 

Sanierungszielgebiete NEU!

Gültigkeit ab 1. Jänner 2017...

weiter


Leitfaden "sicher planen!"

Die Broschüre für Planerinnen, Planer und Bauträger

weiter

 

Bauherrenpreis 2016

Die ZV der ArchitektInnen Österreichs wählte die Preisträger...

weiter