aktueller wettbewerb

 

03., "Village im Dritten"

     Inserat

     Download / Ausschreibungsunterlagen

 

 

FOTO © www.wien.gv.at/stadtplan - Standortübersicht
FOTO © wien.gv.at, MA41, wohnfonds_wien - Luftbild
FOTO © MA21, wohnfonds_wien - Bauplatzübersicht
credits

Der wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, schreibt einen einstufigen, nicht anonymen Bauträgerwettbewerb für sechs Bauplätze im Stadtquartier „Village im Dritten“ mit einem Volumen von rd. 800 Wohneinheiten aus.

Die Bauplätze 10, 11B und 12A werden im offenen, Bauplatz 8 in einem geladenen Wettbewerb ausgeschrieben. Der Bauplatz 7 wird durch das Siegerteam des 3. Wiener Wohnbaupreises, die Bietergemeinschaft „Heimbau / Altmannsdorf und Hetzendorf“, bearbeitet, auf Bauplatz 6 werden Gemeindewohnungen NEU durch die „WIGEBA“ geplant.

Ziel dieses Bauträgerwettbewerbs ist die Realisierung von qualitätsvollem, gefördertem Wohnbau unter den hohen ökologischen Ansprüchen einer klimaresilienten Quartiersentwicklung.
Aufgabenstellung des Bauträgerwettbewerbes ist es, ein Realisierungskonzept nach dem 4-Säulen-Modell (Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie) für den jeweiligen Bauplatz zu erstellen.
Neben „klassischen“ geförderten Wohnungen und SMART-Wohnungen sind innovative und leistbare Wohnmodelle für Alleinerziehende zu konzipieren. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den besonderen jedoch differenzierten Bedürfnissen dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe.
Auf Bauplatz 11B ist die Integration einer Baugruppe erwünscht.

Dieser Bauträgerwettbewerb ist Teil der Wohnbau-Offensive 05_18 bis 12_20.
 

  

Vorgesehener Zeitplan: 

Download der Ausschreibungsunterlagen

24. Sep. 2020 bis
28. Jän. 2021

Abgabe der Beiträge

28. Jänner 2021

Sitzung des
Beurteilungsgremiums

1. Quartal 2021

für etwaige Rückfragen

samuel.paltram@wohnfonds.wien.at

weitere Wettbewerbe:

03., Village im Dritten (Eurogate II)

22., Attemsgasse - DIE Stadt

Bauträgerwettbewerb für Baugruppen

22., Podhagskygasse III