> information zur förderung
 

sockelsanierung

       ADRESSE
       15., Neubaugürtel 13
 
BAUHERR
PREMIUM Goldschlag 2
GmbH & Co KG
       PLANUNG / BAUABWICKLUNG
       Praschl-Goodarzi
       Architekten ZT GmbH /
       Lindner & Partner
       Bauträger GmbH         
BAUZEIT
02.2016 - 10.2018
 

 

FOTO © Thomas Hoffer
FOTO © Imagina-Visual Collaboration
FOTO © Airpicture
FOTO © Thomas Hoffer
FOTO © Thomas Hoffer
FOTO © Thomas Hoffer
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © Thomas Hoffer
FOTO © wohnfonds_wien
credits

Mit diesem Projekt konnte ein halber Baublock mit gründerzeitlicher Bebauung saniert und durch einen gemeinsamen, durchgehenden Dachgeschoß-Aufbau aufgewertet werden. Auf einer Gesamtgrundstücksfläche von rund 3.700 m2 finden nun 141 Wohnungen und sechs Lokale Platz. Im Sockelbereich wurden die gegliederten Fassaden saniert, durch Zusammenlegung von kleineren Wohneinheiten wurde zeit-gemäßer Wohnraum geschaffen. Mit dem Zubau zum Hoftrakt des Hauses Neubaugürtel 15 entstanden zweiseitig belichtete Wohnungen mit Grünblick in beide Richtungen. Die Wohnungsgrößen variieren von 30 m2 bis 100 m2.
Die Blockrandbebauung und der Mitteltrakt begrenzen nun zwei begrünte Innenhöfe mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 m2. Unter dem Innenhof des Hauses Goldschlag-straße 2 wurde eine Tiefgarage mit 26 Stellplätzen errichtet.
Das Projekt erfuhr während der intensiven Vorbereitung und in der Bauphase sowohl vom Bezirk als auch vom wohnfonds_wien größtmögliche Unterstützung, um leistbaren innerstädtischen Wohnraum zu realisieren: Neue attraktive Wohnungen mit hoher Wohnqualität durch Loggien und begrünte Innenhöfe in zentraler Lage mit guter öffentlicher Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes, von Bildungseinrichtungen sowie von Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten stehen den BewohnerInnen nun zur Verfügung.
 

Beispiele:

07., Zieglergasse 25

10., Steudelgasse 22

14., Cervantesgasse 3

15., Mariahilfer Straße 182

15., Neubaugürtel 13

16., Ottakringer Straße 132