> information zur förderung
 

totalsanierung

       ADRESSE
       12., Ratschkygasse 26
 
PROJEKTABWICKLUNG
IWE Immobilien Wert Entwicklung GmbH
 
       PLANUNG
       proportion.at zt-gmbh
BAUZEIT
12.2014 - 03.2016

 

FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
FOTO © wohnfonds_wien
credits

1. Platz Stadterneuerungspreis 2017


Beim Sanierungsprojekt 12., Ratschkygasse 26 handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes, ehemaliges Tröpferlbad, gelegen in einem Häuserblock, der durchgehend von Schulgebäuden gebildet wird. Der im Blockinneren gelegene Sportplatz der angrenzenden Schule musste durch ein vom Bauherrn initiiertes Verfahren in eine nicht bebaubare Grünfläche umgewidmet werden. Erst durch die damit gesicherte Belichtung der hofseitig gelegenen Räume konnte die Wohnnutzung des ganzen Hauses realisiert werden.
Der imposante Dachstuhl wurde auf zwei weiteren Ebenen zu Wohnungen ausgebaut. Neben Dachflächenfenstern wurden die unterschiedlich großen Gaupen entweder mit zusätzlichen Belichtungsöffnungen versehen oder die Giebel der größeren Gaupen als Balkonflächen geöffnet. Die hofseitig gelegenen Wohnungen verfügen über Loggien oder aufgrund des Niveauunterschiedes im Erdgeschoß auch über Terrassen und Eigengärten.
Dem Denkmalschutz entsprechend wurde das äußere Erscheinungsbild sowie die originale Ausstattung der  Eingangshalle und des Stiegenhauses bewahrt. Der Barrierefreiheit Rechnung tragend wurde seitlich ein neuer Zugang zum Lift geschaffen, der auch Kinderwagen– und Fahrradabstellräume im Untergeschoß erschließt. Durch die Auseinandersetzung mit der sehr speziellen Bausubstanz entstanden individuelle Wohnungen, die modernes Wohnen in alten Häusern ermöglichen. Die Nutzungsänderung in ein Wohnhaus stellte sowohl aus technischer, als auch aus architektonischer Sicht eine Herausforderung dar.

 

Beispiele:

6., Wallgasse 11

12., Ratschkygasse 26

22., Langobardenstraße 11-15